UNIVERSITÄT PADERBORN


Peer-Mentoring-Programm „Einblick!“ für Studentinnen mit Promotionsinteresse

Das Peer-Mentoring-Programm „Einblick!“ für Studentinnen mit Promotionsinteresse wurde im Jahr 2010, aufgrund des geringen Anteils von Frauen unter den Promotionen an der Universität Paderborn und basierend auf den Ergebnissen einer uniinternen Bedarfserhebung entwickelt. Seit 2011 ist es ein Teilprojekt des Bund-Länder-Programms „Qualitätspakt Lehre“. Unter dem Leitbild „Heterogenität als Chance: Weichen stellen in entscheidenden Phasen des Student-Life-Cycles“ ist „Einblick!“ eine Maßnahme für den Übergang vom (Master-)Studium in den Beruf und setzt an den unterschiedlichen Voraussetzungen der Teilnehmerinnen an.

 

Ziel des Programms ist es, Studentinnen bei der Entscheidung zur Promotion zu begleiten, ihnen eine bewusste, informierte Entscheidung zu ermöglichen und bei einer Entscheidung für die Promotion mit ihnen die ersten Schritte vorzubereiten. Es handelt sich um ein fakultätsübergreifendes Programm für alle Studentinnen in der Master- bzw. Studienabschlussphase, unabhängig von Alter, ethnischer oder sozialer Herkunft. Daraus ergibt sich eine sehr heterogene Gruppe der Teilnehmerinnen bezüglich des Fachbereichs, und, wie die Erfahrung aus zehn Jahrgängen zeigt, besonders hinsichtlich der (Bildungs-)Herkunft.

 

Diese Vielfalt durch unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen mit dem Wissenschaftssystem wird besonders in den Peer-Gruppen für die Auseinandersetzung mit der Option Promotion genutzt. Das Programm läuft jeweils über 6 Monate. Die Teilnehmerinnen werden in Kleingruppen aufgeteilt und von einer Doktorandin als Mentorin zusätzlich begleitet. Die Mentorin verhilft durch ihre Erfahrungsweitergabe dazu, das Bild von Promotion zu konkretisieren und regt Reflexionen bezüglich des Entscheidungsprozesses an. Die Peers geben psychosoziale Unterstützung und wertschätzendes Feedback. Neben den Kleingruppentreffen findet ein Rahmenprogramm aus Auftakt- und Abschlussveranstaltung sowie bedarfsgerechten Workshops statt. Die bisherigen Evaluationen zeigen eine hohe Zufriedenheit der Teilnehmerinnen mit der Kleingruppenarbeit und ihrer getroffenen Entscheidung.

 

Ein großer Erfolg des Projektes ist, neben der Mentoring- Kleingruppe, das etablierte Rahmenprogramm, bestehend aus einem Workshop zur Standortbestimmung und Zielformulierung, sowie bedarfsgerechten Workshops zur Themensuche, Finanzierungsmöglichkeiten der Promotion und Bewerbungen in der Wissenschaft. Diese Angebote können durch Kooperationspartner (z.B. mit dem Mentoring-Programm der Fakultät Elektrotechnik, Informatik und Mathematik) innerhalb der Universität abgedeckt werden. Darüber hinaus zeichnet sich ein weiterer Erfolg durch den Ausbau des Alumni-Netzwerks ab. Die Mentees aus verschiedenen Jahrgängen, die sich für eine Promotion entschieden haben, werden durch regelmäßige Treffen miteinander vernetzt, so dass auch eine gegenseitige Unterstützung und der Austausch von Wissen und Erfahrungen über das offizielle Programmende hinaus erfolgen.

Dipl. Päd. Julia Steinhausen
Universität Paderborn
Peer-Mentoring-Programm

Warburger Straße 100 · 533098 Paderborn
Tel.: +49 (0) 5251 60 2898
E-Mail: peermentoring@uni-paderborn.de
www.uni-paderborn.de